Rhönbrauerei Dittmar

Neuigkeiten

By in Neuigkeiten 0

Rhönbrauerei unterstützt den Basketballsport in Erfurt

Wir waren am 27.01.2019 zu Besuch beim neuen Partner den Basketball Löwen in Erfurt!

Sie spielen in der 2.Basketballbundesliga. Seit September 2018 können alle Besucher und Fans des Vereins unsere Rhöner Bierspezialitäten genießen!

Wir waren beim Heimsieg gegen Coburg dabei und hatten eine tolle Stimmung erlebt!

Die Basketball Löwen aus Erfurt sind Markenbotschafter für unsere Rhönbier-Brauerei.

By in Neuigkeiten 0

Malz ist die Seele des Bieres

Die Rhönbrauerei legt größten Wert auf den Rohstoff Malz.

Auf dem Foto sind die beteiligten Unternehmen einer Wertschöpfungskette vereint.

Andreas und Hubert Dörr vom Agrar-Unternehmen Dörr aus Oepfershausen sind die verantwortlichen Erzeuger der Gerste in den Gemarkungen Oepfershausen, Stedtlingen und Seeba.

Thomas und Daniel Lang von der Mälzerei Lang aus Mellrichstadt sind die Veredler zu wertvollen Malz.

Julian Reukauf von der Rhönbrauerei Dittmar Kaltennordheim ist der verantwortliche Braumeister zur Herstellung qualitativ hochwertiger Biere.

Unter dem Motto „Hier wächst unser Bier!“ soll der wichtige regionale Gedanke der länderübergreifenden Zusammenarbeit in der Rhön dargestellt werden.

Weiterhin maßgebend ist auch der ökologische Gedanke der kurzen Transportwege in der Rhön.

Mehr Rhönergeht nicht!!!

By in Neuigkeiten 0

Alle waren Sieger – Rhönbier Erlebnis Lauf 2018 – Rhöner WSV

Im Vordergrund stand heute der Spaß beim Rhönbier Erlebnis Lauf in Kaltennordheim.

Leider war das Wetter heute nicht so ideal, um auch die Landschaft in vollen Zügen zu genießen. Trotzdem fanden sich heute morgen knapp 40 Sportler und Wanderfreunde ein, um im Regen die Strecken von 6 bis 12 km zu bezwingen. Da es ein Genusslauf war, verzichtete man komplett auf Zeitnahme und Platzierungen.

Gezählt wurde nur das ein oder andere Bier, dass auf und neben der Laufstrecke gemütlich genascht wurde.

Besonders schön für die Teilnehmer war, dass der Weg rund um den Stausee führte. Oft bot sich dem Betrachter ein tolles Spiel zwischen Wasser von oben, Wasser in der Luft und Wasser im See.

Nach dem Lauf gab es noch einen kulinarischen Marathon. Neben Kaffee und Kuchen versammelten sich am Abend die Sportler für ein tolles Essen im Schalander der Rhönbrauerei. Dort standen lustige Spiele, sowie einen Rückblick auf das vergangene läuferische Jahr auf dem Abendprogramm.

Der Rhöner Winter Sport Verein freut sich auf neue Freunde der kommenden Saison 2019. Aktuelle Läufe und Vereinsnachrichten gibt es unter www.rhoener-wsv.de